Angebote zu "Gnade" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Everest - Gipfel ohne Gnade (DVD)
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Film erleben die Zuschauer hautnah, welche körperlichen und geistigen Höchstleistungen von den Gipfelstürmern gefordert werden - in einer Höhe, in der der Sauerstoffgehalt der Luft...

Anbieter: Video Buster
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Tharun: Die Welt der Schwertmeister - Arne Gnie...
0,74 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Tief im Inneren der Welt Dere oder in einer nur durch streng bewachte Sphärentore erreichbaren Globule liegt die mystische Hohlwelt Tharun mit ihrer vielfarbigen Sonne im Zentrum und ihrem gewaltigen, weltumspannenden Ozean. Götter und Giganten ringen seit der Geburt um diese Welt und ihre uralten Geheimnisse, und manchen dient sie seit Äonen als letzte Zuflucht. In Tharun herrschen die Schwertmeister. Sie mögen als Guerai das Volk auf Geheiß eines Herrschers unterjochen oder es als freie Banditen, Brigantai genannt, bestehlen - eines ist ihnen gemeinsam: Sie sind Virtuosen der Fechtkunst, und sie kennen bei der Ausübung ihrer Kunst keine Gnade. Während den Schwertmeistern alles zusteht, gehört den Bauern und Fischern nichts sie sind geboren, um der Herrscherkaste zu gehorchen und zu dienen. Acht Götter lenken die Geschicke Tharuns, deren heilige Gesetze den Menschen Halt und Schutz gibt gegen die urwüchsige Wildnis der Inseln, ihre Bestien und Ungeheuer, und gegen die mannigfachen Gefahren des gewaltigen Meeres. Die Priester der Acht, die Azarai, dulden keine Widerrede und keinen anderen Glauben, und ihre Tempel und Schreine zieren die märchenhaften Paläste und Festungen der Inselherren und Archipelare. Sämtliche Wissenschaften und Künste wie auch die Magie liegen in den Händen ausgesuchter Kasten wie der seefahrenden Numinai, der rechtskundigen Zinakai und der zaubermächtigen Sombrai. Neun große Inselreiche mit ihren aberhunderten von Inseln bilden den besiedelten Teil der Welt, und all ihre Inselherrn zollen einem sagenumwobenen Oberherrscher Tribut: dem Tharun! Auf dem Gipfel des höchsten Giganten empfängt jener die Gnade der Götter, zum Herrschen auserwählt über die Völker einer ganzen Welt. In diesem Band stellen wir Ihnen die Welt Tharun detailliert vor. Sie entdecken die Geschichte und Mythologie der Hohlwelt, erleben die hierarchische Gesellschaftsordnung der Tharuner und lernen die religiösen Grundsätze der Kulte der Acht Götter kennen. Wir nehmen Sie mit auf eine Rundreise durch die Neun Reiche und ihre verschiedenen Kulturen und Konflikte, stellen Ihnen besondere Persönlichkeiten, Machtgruppen und Orte vor und offenbaren Ihnen Mysterien und Geheimnisse. Vor allem aber öffnen wir Ihnen eine Welt, die viele Jahre verschollen im Dunkeln lag, und nun erneut entdeckt und mit Leben erfüllt werden kann!

Anbieter: reBuy
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Porsche, D: Weiße Berg
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

»Berg ohne Gnade« wird der Dhaulagiri ehrfürchtig unter Bergsteigern genannt. Mit 8167 Metern ist der Dhaulagiri im Himalaya der siebthöchste Berg der Welt. Diese unglaubliche Herausforderung der Gipfelbesteigung nahmen Dieter Porsche und seine Kameraden an. Doch beim Abstieg vom Gipfel passierte das Unfassbare: Auf 8000 m Höhe stürzte ein Teilnehmer und riss einen weiteren Bergsteiger in die Tiefe. Zum Glück kamen beide Expeditionsteilnehmer nach über 600 m nahezu freiem Fall in einer Schneesenke zum Liegen. Im Verlauf der schwierigen Rettungsaktion musste Dieter Porsche in 7800 m Höhe bei -40° C die Nacht im Freien verbringen. Mit schweren Erfrierungen an Händen und Füssen erreichten sie schliesslich am nächsten Morgen das rettende Lager in 7400 m Höhe. In diesem packenden Abenteuerbericht schildert der Extrembergsteiger Dieter Porsche die dramatische Geschichte einer aussergewöhnlichen Besteigung des Dhaulagiri.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Wunderbar dunkel. Wunderbar kalt.
3,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Leben im Schatten Es fegt durch die Stadt, um den Turm die erste Bö vom Wintersturm auf den der Glöckner wartet nun vom letzten Stündlein kund zu tun. Die Strassen sind menschenverlassen ins Heimatgemäuer fliehen die Massen nur mancher irrt umher vergebens suchend nach dem Sinn des Lebens im tiefen Schnee die Spuren führen vor blut'ge Flecken vor den Türen wo Menschen auf der Stelle traten die vergeblich dort um Einlass baten. Erfrierend steht im Minirock die Strassendirne und hat Bock keiner hält inne, nicht einer weint, nicht einer weiss, wie Ernst sie's meint. Der Mensch trauert um sein Leben dessen eine Hälfte er vergeben versucht die andre zu vergessen die er durchgeackert wie besessen. Es macht sich breit in kalter Luft des Winters frost'ger Todesduft atmet schwer, atmet tief er läuft weiter, wie er lief auf den ihm bestimmten Wegen gerade seinem Ende entgegen. In dunklen Ecken klingen Stimmen man sieht glühend Kippen glimmen Atem weht durch Schall und Rauch wie letzter Hoffnung zarter Hauch im Dunkel hält sich gut versteckt ein Rest von Leben noch bedeckt. Der einen Schatz sein eigen nennt den der Mensch bis heut nicht kennt; als er seinen Gott um Gnade gebeten hat man ins Unterholz Pfade getreten im tiefsten Schnee bezeugt selbst nur über höchste Gipfel führend die Spur unter Wurzeln mächtiger Bäume liegen tief begraben neue Träume. Die bereit sind jene vorzuholen die sich ins Dunkel fort gestohlen noch nicht vom Leben überrannt lebt ein Rest von Leben unerkannt. Der Winter späht mit Argusaugen die Reste in sich einzusaugen dumpf läutet es vom alten Turm das Ende ein schon für den Wurm. Es fegt durch die Stadt, um den Turm des letzten Winters erster Sturm.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Porsche, D: Weiße Berg
8,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

»Berg ohne Gnade« wird der Dhaulagiri ehrfürchtig unter Bergsteigern genannt. Mit 8167 Metern ist der Dhaulagiri im Himalaya der siebthöchste Berg der Welt. Diese unglaubliche Herausforderung der Gipfelbesteigung nahmen Dieter Porsche und seine Kameraden an. Doch beim Abstieg vom Gipfel passierte das Unfassbare: Auf 8000 m Höhe stürzte ein Teilnehmer und riss einen weiteren Bergsteiger in die Tiefe. Zum Glück kamen beide Expeditionsteilnehmer nach über 600 m nahezu freiem Fall in einer Schneesenke zum Liegen. Im Verlauf der schwierigen Rettungsaktion musste Dieter Porsche in 7800 m Höhe bei -40° C die Nacht im Freien verbringen. Mit schweren Erfrierungen an Händen und Füßen erreichten sie schließlich am nächsten Morgen das rettende Lager in 7400 m Höhe. In diesem packenden Abenteuerbericht schildert der Extrembergsteiger Dieter Porsche die dramatische Geschichte einer außergewöhnlichen Besteigung des Dhaulagiri.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Everest - Staffel 1-3 - Die komplette Serie / L...
26,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Das ultimative Abenteuer auf dem Dach der Welt. EVEREST führt Sie auf den höchsten Gipfel der Welt und begleitet Expeditionsleiter Russell Brice und seine Teams bei ihrem Aufstieg zum Gipfel des Mount Everest. In der mit modernster Technik gefilmten Serie sprechen die einzelnen Teilnehmer offen über ihre Ängste und Hoffnungen - Menschen, die ihr Leben für ihren Traum riskieren - die Bezwingung des Daches der Welt. Alle 19 Folgen der Staffeln 1 bis 3 komplett auf 6 DVDs. EVEREST 1 - Spiel mit dem Tod (2 DVDs) EVEREST 2 - Rückkehr in eisige Höhen (2 DVDs) EVEREST 3 - Berg ohne Gnade (2 DVDs)

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Wunderbar dunkel. Wunderbar kalt.
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Leben im Schatten Es fegt durch die Stadt, um den Turm die erste Bö vom Wintersturm auf den der Glöckner wartet nun vom letzten Stündlein kund zu tun. Die Straßen sind menschenverlassen ins Heimatgemäuer fliehen die Massen nur mancher irrt umher vergebens suchend nach dem Sinn des Lebens im tiefen Schnee die Spuren führen vor blut'ge Flecken vor den Türen wo Menschen auf der Stelle traten die vergeblich dort um Einlass baten. Erfrierend steht im Minirock die Straßendirne und hat Bock keiner hält inne, nicht einer weint, nicht einer weiß, wie Ernst sie's meint. Der Mensch trauert um sein Leben dessen eine Hälfte er vergeben versucht die andre zu vergessen die er durchgeackert wie besessen. Es macht sich breit in kalter Luft des Winters frost'ger Todesduft atmet schwer, atmet tief er läuft weiter, wie er lief auf den ihm bestimmten Wegen gerade seinem Ende entgegen. In dunklen Ecken klingen Stimmen man sieht glühend Kippen glimmen Atem weht durch Schall und Rauch wie letzter Hoffnung zarter Hauch im Dunkel hält sich gut versteckt ein Rest von Leben noch bedeckt. Der einen Schatz sein eigen nennt den der Mensch bis heut nicht kennt; als er seinen Gott um Gnade gebeten hat man ins Unterholz Pfade getreten im tiefsten Schnee bezeugt selbst nur über höchste Gipfel führend die Spur unter Wurzeln mächtiger Bäume liegen tief begraben neue Träume. Die bereit sind jene vorzuholen die sich ins Dunkel fort gestohlen noch nicht vom Leben überrannt lebt ein Rest von Leben unerkannt. Der Winter späht mit Argusaugen die Reste in sich einzusaugen dumpf läutet es vom alten Turm das Ende ein schon für den Wurm. Es fegt durch die Stadt, um den Turm des letzten Winters erster Sturm.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot