Angebote zu "Integration" (42 Treffer)

Kategorien

Shops

Integration: Wanderung über europäische Gipfel
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Integration: Wanderung über europäische Gipfel ab 34 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Islam und Toleranz
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit der Aufklärung gehört die Kritik am Christentum zum intellektuellen Tagesgeschäft. Einer ähnlich schonungslosen Sicht auf den Islam wird hierzulande jedoch gern die Legitimation abgesprochen. Besonders seit 9/11 werden Politiker und Kolumnisten nicht müde, die grundlegende Friedfertigkeit und Toleranzbereitschaft des Islam zu beschwören. Und sie können sich dabei auf historische Vorbilder berufen, denn schon vor mehr als zweihundert Jahren schwärmten deutsche Dichter und Denker von einem vergangenen Goldenen Zeitalter muslimischer Herrschaft, unter der Christen, Juden und Muslime, einträchtig zusammenlebend, die Gipfel von Kunst und Wissenschaft erstürmten. Siegfried Kohlhammer stellt in seinen Essays unangenehme Fragen: Was motiviert die weitgehende Indifferenz gegenüber den Menschenrechtsverletzungen, die im Namen des Islam begangen werden? Weshalb misslingt insbesondere muslimischen Einwanderern die Integration selbst in der zweiten und dritten Generation und dies, obwohlMigranten nie zuvor in der Geschichte einen ähnlich hohen Grad an Unterstützung erfahren haben? Weil sie unter westlichen Hegemonialansprüchen und Islamophobie zu leiden haben? Indem Siegfried Kohlhammer nüchtern die Legenden von den Fakten scheidet und sich gängigen Tendenzen zur Polarisierung verweigert, beseitigt er einen blinden Fleck im Auge der Aufklärung.

Anbieter: buecher
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Islam und Toleranz
20,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit der Aufklärung gehört die Kritik am Christentum zum intellektuellen Tagesgeschäft. Einer ähnlich schonungslosen Sicht auf den Islam wird hierzulande jedoch gern die Legitimation abgesprochen. Besonders seit 9/11 werden Politiker und Kolumnisten nicht müde, die grundlegende Friedfertigkeit und Toleranzbereitschaft des Islam zu beschwören. Und sie können sich dabei auf historische Vorbilder berufen, denn schon vor mehr als zweihundert Jahren schwärmten deutsche Dichter und Denker von einem vergangenen Goldenen Zeitalter muslimischer Herrschaft, unter der Christen, Juden und Muslime, einträchtig zusammenlebend, die Gipfel von Kunst und Wissenschaft erstürmten. Siegfried Kohlhammer stellt in seinen Essays unangenehme Fragen: Was motiviert die weitgehende Indifferenz gegenüber den Menschenrechtsverletzungen, die im Namen des Islam begangen werden? Weshalb misslingt insbesondere muslimischen Einwanderern die Integration selbst in der zweiten und dritten Generation und dies, obwohlMigranten nie zuvor in der Geschichte einen ähnlich hohen Grad an Unterstützung erfahren haben? Weil sie unter westlichen Hegemonialansprüchen und Islamophobie zu leiden haben? Indem Siegfried Kohlhammer nüchtern die Legenden von den Fakten scheidet und sich gängigen Tendenzen zur Polarisierung verweigert, beseitigt er einen blinden Fleck im Auge der Aufklärung.

Anbieter: buecher
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Integration: Wanderung über europäische Gipfel
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Integration: Wanderung über europäische Gipfel ab 34 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Jean Monnets Europaidee damals und heute
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Mit der Einigung im Oktober 2007 in Lissabon über einen neuen Reform vertrag für die Europäische Union wird vorläufig eine große Integra tions debatte, die nach dem Gipfel von Nizza im Dezember 2000 begonnen hatte, abgeschlossen. In ihr ging es um die Leitbilder der europäischen Integration im 21. Jahrhundert. Die Meinungen gingen von der Rückbesinnung auf die Gründungsväter bis zur völligen Neuordnung auseinander. Zunächst mün dete die Debatte in einem Verfassungsvertrag, dessen Ratifizierung jedoch scheiterte. Die Einigung in Lissabon zeigt, dass einzelne Nationalstaaten für die Vollendung der politischen Integration noch nicht bereit sind und zur so genannten Integration der kleinen Schritte nach Jean Monnet zurückkehren. Gemeint ist damit vor allem die Reduzierung der Handlungsspielräume und institutionellen Reformen auf den Konsens. Aufgegeben wurden die ambi tio nierten Pläne, die EU symbolhaft staatsähnlicher auszugestalten und den Bürgern damit näher zu bringen. Dieses Buch erklärt, was die Referenz auf Monnet und seine Integrationsmethode bedeutet und hilft, sich ein besseres Urteil über den jetzigen Stand der Integration in der Europäischen Union zu bilden.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Eine Analyse Mazedoniens auf dem Weg in die Eur...
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Arbeit beschreibt eine 20-jährige polytische Analyse der Politik,Anstrengungen und Probleme der Republik Mazedonien auf dem Weg zur Mitgliedschaft in die Europäische Union. In der Arbeit werden alle wichtige politische Gipfel, Daten, Dokumenten die sich auf die EU Integration Mazedoniens beziehen sowie den politischen Weg des Landes seit seiner Unabhängigkeit analysiert. In dem , praktischen Teil der Arbeit wird einerseits die EU-Politik der Republik Mazedonien im Blick der Prioritäten des Landes zur Mitgliedschaft in der Europäischen Union darzustellen versucht und andererseits die Stärken, Schwächen, Möglichkeiten und die Bereitschaft des Landes identifiziert. Der Text dieser Arbeit wirft unter anderem ein Licht auf wichtige Momente der internationalen Politik und entdeckt die politischen Beziehungen in Europa die den Leser jedenfalls nicht gleichgültig lassen.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Integration: Wanderung über europäische Gipfel
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Welchen Beitrag haben die Staats- und Regierungschefs der EU-Mitgliedstaaten seit 1961 zur Entwicklung der Europäischen Union geleistet? Wie müßte eine "Hitliste" der Gipfel aussehen?Die Autoren zeigen: Der Europäische Rat ist vieles in einem: Kaminrunde, Impulsgeber, Sprachrohr der EU in der Weltpolitik, Schiedsrichter bei Konflikten und letzte politische Entscheidungsinstanz. Solange es keine europäische Regierung gibt, wird sich der Europäische Rat seine Rolle als Lenker europäischer Politik nicht mehr streitig machen lassen. Für die Zukunft schlagen die Autoren eine europäische verfassunggebende Versammlung mit Vertretern des Europäischen Parlaments vor.Zahlreiche Schaubilder ordnen die Fülle der gesichteten Gipfeldokumente in übersichtliche Abschnitte ein.Horst Reichenbach, Mathematiker und Volkswirt, arbeitet seit 1975 in der Europäischen Kommission, er übernahm 1997 die Generaldirektion für Verbraucherschutz, 1999 die Generaldirektion Personal und Verwaltung. Die drei Mitautoren - Volkswirt, Jurist und Politologe - sind ebenfalls Beamte der Europäischen Kommission.Das Buch wendet sich an alle europapolitisch interessierten Bürger.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Das Assoziationsverhältnis zwischen der Europäi...
78,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Türkei verfolgt von Anbeginn des europäischen Einigungsprozesses das Ziel einer Vollmitgliedschaft. Sie schloß schon im Jahre 1963 mit der damaligen EWG ein Assoziationsabkommen. Die Durchführung der Assoziation gestaltete sich jedoch äußerst problematisch. Es gab keine großen Fortschritte in Richtung Integration der Türkei in die EU. Erst nach einer langen Verzögerung der EU kam neuer Schwung in die Beziehungen. Der Europäische Rat verlieh auf dem Gipfel vom Dezember 1999 in Helsinki der Türkei den Kandidatenstatus und beurteilte ihren Beitritt nach den gleichen Kriterien wie für die anderen Beitrittskandidaten. Sie ist auf derselben Grundlage vollständig in die Heranführungsstrategie einbezogen. Diese Strategie bildet den Schlußpunkt der Bemühungen, die 1963 mit dem Assoziationsabkommen begannen. Die Integration der Türkei in die EU befindet sich somit in einer entscheidenden Phase.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Eine Verfassung für Europa.
64,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die in der Osterweiterung der Europäischen Union gipfelnde Dynamik des europäischen Integrationsprozesses führte zur Einsicht von der Notwendigkeit, eine Anpassung seiner rechtlichen Grundlagen vorzunehmen. Dies führte zur Ausarbeitung des Vertrages über eine Verfassung für Europa durch den Verfassungskonvent. Der Ausgang der Volksabstimmungen in Frankreich und den Niederlanden hat den Ratifikationsprozess nun aufgehalten. Dementsprechend haben die Staats- und Regierungschefs auf dem Gipfel von Brüssel im Juni 2005 vereinbart, im 1. Halbjahr 2006 zusammenzukommen und über das weitere Vorgehen zu entscheiden. Was auch immer das politische und rechtliche Schicksal des Verfassungsvertrags sein mag - selbst im Falle einer Beendigung der Bemühungen um seine Ratifikation wird die künftige Entwicklung der europäischen Integration in vieler Hinsicht den Vorgaben des Verfassungsvertrages folgen oder sie jedenfalls reflektieren. Daher sind die in der vorliegenden Publikation versammelten Beiträge auch im Falle seines endgültigen Scheiterns von fortdauerndem Interesse.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot