Angebote zu "Kletterführer" (5 Treffer)

Badile, Kathedrale aus Granit / Marco Volken
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Badile, Kathedrale aus Granit - Der Piz Badile ist der dominierende Gipfel der stark zerklüfteten Bondascagruppe. Mit seiner berühmten Nordkante ist er einer der beliebtesten Kletterberge der Alpen für hohe Ansprüche. Der Monolith aus

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 03.09.2019
Zum Angebot
Der Sächsische Vulkan - Kletter- u. Wanderführe...
15,00 € *
zzgl. 3,45 € Versand

Der Rochlitzer Berg ist als Relikt vulkanischer Aktivität (daher der Titel des Buches) ein bedeutendes Naherholungsziel in Westsachsen. Er bietet schöne Wege vom Gipfel, über die dicht bewaldeten Flanken bis hinunter an die Zwickauer Mulde und in den gleichnamigen Ort mit dem sehenswerten Schloss Rochlitz. Zum Klettern ist die auf dem Gipfelbereich befindliche Steinbruchlandschaft ein kleiner Juwel. Knapp 100 Kletterouten bieten die optisch attraktiven roten Felsen. Ergänzend wird eine kurze und eine lange (Tages-) Wanderung vorgestellt, so dass alle Voraussetzungen für ein perfektes Familien- oder Gruppenwochenende gegeben sind. Umfang: 96 Seiten

Anbieter: VerticalExtreme.de
Stand: 27.08.2019
Zum Angebot
Dreams of Switzerland - Die schönsten Kletterro...
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

einen Gipfel auf dem schönten Weg zu erreichen - das ist der Traum aller, welche die Alpen durchstreifen. Dieser Auswahl-Kletterführer stellt die attraktivsten Mehrseillängenrouten in den Geraden 4c bis 6b an der Furka, der Grimsel, dem Susten und dem Nufenen vor. Ergänzt wird der Text mit vielen Fotos und detaillierten Skizzen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Badische Bergbibel
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Matthias Kehles ´´Bergbibel´´ ist nicht irgendein Buch über die bucklige Landschaft zwischen Wertheim und Konstanz. Sie ist auch kein Wanderführer. Kein Kletterführer. Kein Ausflugsführer. Nein: Sie ist das Buch der Bücher über Badens Berge. Ein Bekenntnis, das Wort Kehles, eine heilige Schrift für alle Badengläubige und Berganbeter. Kehle schreibt aus der Sicht des Wanderers. Systematisch nimmt er sich 199 Gipfel zwischen Konstanz und Wertheim vor im Schwarz- und Odenwald, die Hügel des Kraichgaus ebenso wie die Vulkankegel von Kaiserstuhl und Hegau. Kenntnisreich und kurzweilig beschreibt er sie. Er streift Geologie, Natur und Kulturhistorie, sportliche Aspekte, Landwirtschaft und Besiedlungsgeschichte. Ja, er gibt sogar Hinweise, wie man, wenn s denn sein muss, möglichst schnell auf die beschriebenen Berge kommt mit dem Auto auf den Brend oder mit der Seilbahn auf den Merkur. Doch eigentlich ist ihm der Weg das Ziel, ist Respekt vor dem Berg sein Gebot, wandert man auf den Berg,weil es läutert, reinigt, befreit. Der Badener ist ohnehin der bessere Mensch, der badische Bergwanderer jedoch ist die Krönung der Spezies, er strebt himmelwärts und ist dabei selig. Zumindest, solange der Schuh nicht drückt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Felstouren im II. und III. Grad
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Felskontakt, einfache Kletterei, ausgesetztes Gelände und selbständige Orientierung ohne ständige Wegmarkierungen - für wen diese Merkmale zu einer erlebnisreichen Bergtour dazugehören, der findet in dem Rother Selection Band ´´Felstouren im II. und III. Grad´´ eine Auswahl fantastischer Touren. Die Klettertouren führen in den leichten Fels, sie sind anspruchsvoll und vermitteln ein ursprüngliches und unverwechselbares bergsteigerisches Erlebnis. Oft führen die Routen über bestechende Grate und Flanken, also über logische Linien, auf eindrucksvolle und formschöne Gipfel, wie zum Beispiel die Schönfeldspitze, die Ehrwalder Sonnenspitze, den Geiselstein oder den Gimpel. Klassiker wie der Jubiläumsgrat oder der Kleine Waxenstein sowie viele Neu- und Wiederentdeckungen haben ebenfalls ihren Platz gefunden. Insgesamt 46 abwechslungsreiche Touren im leichten Fels stellt dieser Band vor, viele von ihnen in Vergessenheit geratene, einsame Bergtouren. Die Auswahl der Tourenziele erstrecktsich vom Tennengebirge hinter Salzburg im Osten bis zu den Allgäuer Alpen im Westen. Das Spektrum reicht von eher kurzen Touren im voralpinen Ambiente um den Spitzingsee und Tegernsee bis zu sehr langen Unternehmungen im Wetterstein, im Karwendel und in den wilden Lechtaler Alpen. Jede Tour verfügt über eine genaue Schwierigkeitsbewertung, eine detaillierte Wegbeschreibung, ein GPS-basiertes Höhenprofil und einen Kartenausschnitt mit eingetragenem Routenverlauf. Bei etlichen Touren ist der Routenverlauf außerdem in Fotos eingezeichnet. Dank GPS-Tracks, die von der Internetseite des Bergverlag Rother heruntergeladen werden können, wird die Orientierung zusätzlich vereinfacht. Die bergerfahrenen Autoren liefern zudem viele nützliche Tipps zur Tourenplanung, zur Ausrüstung sowie zu besonderen Gefahren und der damit oft einhergehenden Frage ´´Sichern - ja oder nein?´´. Die ´´Felstouren im II. und III. Grad´´ schließen auch eine Lücke im alpinen Bücherregal. Denn für typische Wanderführer zu schwer und für Kletterführer zu leicht - wer bislang Klettertouren im leichten Fels suchte, war maßgeblich auf mündliche Empfehlungen angewiesen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot