Angebote zu "Konferenzen" (19 Treffer)

Kategorien

Shops

Gipfel, Krisen, Konferenzen
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Denationalisierung der Politik bleibt auch für die Strukturen öffentlicher Debatten nicht folgenlos. Globale Ereignisse stimulieren zumindest punktuell einen grenzüberschreitenden, transnationalen politischen Diskurs. Esther Konieczny stellt in ihrer Studie zum einen die Frage nach dem Ausmaß und den Formen der Transnationalisierung. Zum anderen untersucht sie, welche Strukturen Diskursiver Macht sich im Kontext globaler Kommunikationsereignisse abbilden: Folgt der zunehmenden Verlagerung politischer Macht auf übernationale Ebene auch eine Verlagerung Diskursiver Macht in öffentlichen Debatten? Der US-amerikanische und deutsche Diskurs über die Finanzkrise und die UN-Klimakonferenzen werden zur Beantwortung der gestellten Forschungsfragen vergleichend untersucht.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Gipfel, Krisen, Konferenzen
51,39 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Denationalisierung der Politik bleibt auch für die Strukturen öffentlicher Debatten nicht folgenlos. Globale Ereignisse stimulieren zumindest punktuell einen grenzüberschreitenden, transnationalen politischen Diskurs. Esther Konieczny stellt in ihrer Studie zum einen die Frage nach dem Ausmaß und den Formen der Transnationalisierung. Zum anderen untersucht sie, welche Strukturen Diskursiver Macht sich im Kontext globaler Kommunikationsereignisse abbilden: Folgt der zunehmenden Verlagerung politischer Macht auf übernationale Ebene auch eine Verlagerung Diskursiver Macht in öffentlichen Debatten? Der US-amerikanische und deutsche Diskurs über die Finanzkrise und die UN-Klimakonferenzen werden zur Beantwortung der gestellten Forschungsfragen vergleichend untersucht.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
EU-Gipfel
15,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Gipfel-Tourenbuch der Europäischen UnionDieses Buch ist eine gewanderte, gekletterte Liebeserklärung an Europa und seine Erhebungen und Berge. Es nimmt "EU-Gipfel" wörtlich, rettet sie vor der Vereinnahmung durch die Politik, holt sie raus aus Brüsseler Konferenzen und beschreibt sie wie sie sind: von sanft und niedrig bis hoch und wild.Egal, ob er mit seiner Angst vor Bären im slowenischen Karst fertig werden muss, der Olymp sich seiner Besteigung mit einem Hagelschauer erwehren will oder er auf päpstlichen Spuren über die Südflanke des Mont Blanc klettert - Wolfgang Machreich erklimmt in jedem Mitgliedsstaat der Europäischen Union dessen höchsten Punkt. Dabei ist in manchen Ländern die Herausforderung diesen zu finden größer als hinauf zu steigen. Die einem Österreicher angeborenen alpinen Vorkenntnisse sorgen aber von den Azoren bis nach Zypern fur den nötigen (Über-)Mut.Machreich ist in den Bergen aufgewachsen, hat sich als Journalist seine Sporen verdient und ist seit 2010 Pressesprecher der Vizepräsidentin des Europaparlaments Ulrike Lunacek. Mit EU-Gipfeln beschäftigt er sich somit regelmäßig, hat aber auch jene 28 EU-Gipfel bestiegen, auf denen Bergfexe und nicht Politiker das Sagen haben.Konsequent folgt Wolfgang Machreich seiner selbst gesteckten Aufgabe und berichtet humorvoll und hintergrundig von der Vielfalt Europas und den traumhaften Aus- und Einsichten auf den Höhepunkten dieses Kontinents, die erst ein Blick von ganz oben zu zeigen vermag.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
EU-Gipfel
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Gipfel-Tourenbuch der Europäischen UnionDieses Buch ist eine gewanderte, gekletterte Liebeserklärung an Europa und seine Erhebungen und Berge. Es nimmt "EU-Gipfel" wörtlich, rettet sie vor der Vereinnahmung durch die Politik, holt sie raus aus Brüsseler Konferenzen und beschreibt sie wie sie sind: von sanft und niedrig bis hoch und wild.Egal, ob er mit seiner Angst vor Bären im slowenischen Karst fertig werden muss, der Olymp sich seiner Besteigung mit einem Hagelschauer erwehren will oder er auf päpstlichen Spuren über die Südflanke des Mont Blanc klettert - Wolfgang Machreich erklimmt in jedem Mitgliedsstaat der Europäischen Union dessen höchsten Punkt. Dabei ist in manchen Ländern die Herausforderung diesen zu finden größer als hinauf zu steigen. Die einem Österreicher angeborenen alpinen Vorkenntnisse sorgen aber von den Azoren bis nach Zypern fur den nötigen (Über-)Mut.Machreich ist in den Bergen aufgewachsen, hat sich als Journalist seine Sporen verdient und ist seit 2010 Pressesprecher der Vizepräsidentin des Europaparlaments Ulrike Lunacek. Mit EU-Gipfeln beschäftigt er sich somit regelmäßig, hat aber auch jene 28 EU-Gipfel bestiegen, auf denen Bergfexe und nicht Politiker das Sagen haben.Konsequent folgt Wolfgang Machreich seiner selbst gesteckten Aufgabe und berichtet humorvoll und hintergrundig von der Vielfalt Europas und den traumhaften Aus- und Einsichten auf den Höhepunkten dieses Kontinents, die erst ein Blick von ganz oben zu zeigen vermag.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Gipfel Krisen Konferenzen
35,96 € *
ggf. zzgl. Versand

Gipfel Krisen Konferenzen ab 35.96 € als pdf eBook: Die Entstehung Diskursiver Macht in transnationalen Kommunikationsereignissen. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Sozialwissenschaften,

Anbieter: hugendubel
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Gipfel Krisen Konferenzen
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gipfel Krisen Konferenzen ab 49.99 € als Taschenbuch: Die Entstehung Diskursiver Macht in transnationalen Kommunikationsereignissen. Auflage 2014. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Umweltwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Der Erfurter Kongress von 1808. Das Zeremoniell...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,3, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Historisches Institut), Veranstaltung: Der frühneuzeitliche Hof im Alten Reich, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Jahr 1806 stellt in der Geschichte eine wesentliche Zäsur dar. Einerseits wegen der militärischen Niederlage Preußens in der Schlacht bei Jena und Auerstedt. Andererseits wegen der Auflösung des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nationen und der Schaffung des Rheinbundes. In diese Zeit fällt auch die Erfurter Konferenz, welche 1808 stattfand. Sie ist eine der ersten Konferenzen nach dem Ende des Alten Reiches und gibt somit Aufschluss über Veränderungen, die das Ende der Frühen Neuzeit mit sich brachte. Diese Arbeit soll vor allem darlegen, inwieweit sich das Zeremoniell geändert hat. Das Alte Reich erwies sich als ein komplexes Geflecht von Strukturen in jeglicher Hinsicht. Bereits die Frage, welches Territorium zum Reich gehörte, lässt sich nicht eindeutig beantworten. Ebenso wenig gab es eine Verfassung. Die Struktur des Reiches wurde durch die Reichsgrundgesetze festgehalten. Diese sind: Die Goldene Bulle, der Ewige Landfrieden, der Augsburger Religionsfrieden und der Westfälische Friede. Diese Arbeit soll zunächst das Zeremoniell definieren und zeigen, was für ein Zeremoniell unabdingbar war. Der Erfurter Kongress eignet sich hierbei vorzüglich, denn dieser Kongress besitzt mehrere Besonderheiten. Dieser Gipfel fand in einer französischen Exklave statt, die aber noch drei Jahre vorher preußisch war. Weiterhin war nahezu die komplette europäische politische Prominenz zugegen. Auch aus hierarchischen Gründen ist dieser Gipfel interessant. Ein Treffen von Fürsten oder auch Königen war in dieser Zeit keine seltene Erscheinung, aber ein Treffen zweier Kaiser war damals nicht alltäglich. Weiterhin waren vier Könige anwesend. Die Protagonisten des Kongresses kamen somit aus Frankreich und Russland. Hinzu kamen die Könige, Herzöge und Fürsten aus dem ehemaligen Alten Reich. Weiterhin waren auch Preußen und Österreich vertreten, die Gesandte entsendeten.

Anbieter: buecher
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Der Erfurter Kongress von 1808. Das Zeremoniell...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,3, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Historisches Institut), Veranstaltung: Der frühneuzeitliche Hof im Alten Reich, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Jahr 1806 stellt in der Geschichte eine wesentliche Zäsur dar. Einerseits wegen der militärischen Niederlage Preußens in der Schlacht bei Jena und Auerstedt. Andererseits wegen der Auflösung des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nationen und der Schaffung des Rheinbundes. In diese Zeit fällt auch die Erfurter Konferenz, welche 1808 stattfand. Sie ist eine der ersten Konferenzen nach dem Ende des Alten Reiches und gibt somit Aufschluss über Veränderungen, die das Ende der Frühen Neuzeit mit sich brachte. Diese Arbeit soll vor allem darlegen, inwieweit sich das Zeremoniell geändert hat. Das Alte Reich erwies sich als ein komplexes Geflecht von Strukturen in jeglicher Hinsicht. Bereits die Frage, welches Territorium zum Reich gehörte, lässt sich nicht eindeutig beantworten. Ebenso wenig gab es eine Verfassung. Die Struktur des Reiches wurde durch die Reichsgrundgesetze festgehalten. Diese sind: Die Goldene Bulle, der Ewige Landfrieden, der Augsburger Religionsfrieden und der Westfälische Friede. Diese Arbeit soll zunächst das Zeremoniell definieren und zeigen, was für ein Zeremoniell unabdingbar war. Der Erfurter Kongress eignet sich hierbei vorzüglich, denn dieser Kongress besitzt mehrere Besonderheiten. Dieser Gipfel fand in einer französischen Exklave statt, die aber noch drei Jahre vorher preußisch war. Weiterhin war nahezu die komplette europäische politische Prominenz zugegen. Auch aus hierarchischen Gründen ist dieser Gipfel interessant. Ein Treffen von Fürsten oder auch Königen war in dieser Zeit keine seltene Erscheinung, aber ein Treffen zweier Kaiser war damals nicht alltäglich. Weiterhin waren vier Könige anwesend. Die Protagonisten des Kongresses kamen somit aus Frankreich und Russland. Hinzu kamen die Könige, Herzöge und Fürsten aus dem ehemaligen Alten Reich. Weiterhin waren auch Preußen und Österreich vertreten, die Gesandte entsendeten.

Anbieter: buecher
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Gipfel Krisen Konferenzen
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gipfel Krisen Konferenzen ab 49.99 EURO Die Entstehung Diskursiver Macht in transnationalen Kommunikationsereignissen. Auflage 2014

Anbieter: ebook.de
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot