Angebote zu "Rosen" (5 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Im Tal der wilden Rosen 3
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Fluss der Liebe (DVD 1, ca. 89 Minuten): Lilly Wright lebt nach dem Tod ihrer Eltern bei der Familie ihres gottesfürchtigen Onkels Warren. Während eines Ausritts entdeckt sie einen verstörten Hengst und trifft auf seinen unfreundlichen Besitzer Henry Castleton. Dieser plant den Bau eines Staudamms für sein Sägewerk und bekommt hierfür von Bankdirektor Graham einen Kredit zugesichert. Als Henry Unterstützung im Büro braucht und ihm ausgerechnet Lilly empfohlen wird, kommen sich die beiden bei der Arbeit näher. Schnell empfinden beide mehr als nur Sympathie füreinander. Doch auch Bankier Graham macht Lilly den Hof. Sie gibt ihm jedoch zu verstehen, dass sie ihn nicht liebt. Aus gekränkter Eitelkeit versagt dieser Henry den Kredit. Die Liebe von Lilly und Henry wird auf eine harte Probe gestellt... -> Ritt ins Glück (DVD 1, ca. 90 Minuten): Cassie Mills ist mehr Cowboy als junge Lady. Zusammen mit ihrem Vater Dick lebt sie in freundschaftlicher Nachbarschaft zu Abe und dessen Sohn Frederic. Auf einem Viehtrieb lernt Cassie den geheimnisvollen Cowboy Cal Withers kennen und überredet ihren Vater ihn auf der Farm einzustellen. Sie verliebt sich in den gut aussehenden Cal, doch schon bald ist das junge Glück in Gefahr. Cal offenbart Erbe der größten Eisenbahngesellschaft Kanadas zu sein. Als Cal sich nicht gegen die Verantwortung als Familienerbe stellen kann, beschließt Cassie ihn zu verlassen und zu ihrem Vater zurückzukehren. Doch dieser verunglückte schwer in ihrer Abwesenheit und Cassie sieht nur eine einzige Chance die angeschlagene Farm zu retten... -> Gipfel der Liebe (DVD 2, ca. 89 Minuten): Kate Mulligan und Terence Hudson kennen sich aus Kinderzeit und wollen endlich heiraten. Als Kate nach zwei Jahren von der Schwesternschule kommt und Terence gerade auf Urlaub vom Militärdienst ist erkennen sie, wie fremd sie sich nach der langen Zeit geworden sind. Zu Kates Überraschung wird Terence ein Regiment in Indien übernehmen und sie beschließt ein letztes Mal vor ihrer Abreise allein in die geliebten Berge zu gehen. Während ihrer Abwesenheit bekommt Terence Besuch von seinem Kamerad Kenneth und dessen bildschöner Schwester Cindy, mit welcher Terence ein Verhältnis beginnt. Doch auch Kate erlebt eine Liebesnacht mit dem attraktiven Ranger Matt, als er sie nach einem Unglück in den Bergen rettet. Matt wendet sich ab als er von Kates Verlobung erfährt, doch Cindy hingegen entschließt sich um Terence zu kämpfen... -> Prüfung des Herzens (DVD 2, ca. 88 Minuten): Angela Arnett kommt mit ihrer zehnjährigen Tochter Lucy ins Tal der wilden Rosen um mit ihrer Vergangenheit abzuschließen und als Schneiderin bei Mabel Poltrane zu arbeiten. Als ihre Kutsche einen Radbruch erleidet verdankt sie dem charmanten Rancher Phil Gleason ihre rechtzeitige Ankunft im Ort. Phil wirbt sanft und einfallsreich um Angela und Lucy. Mabel erweist sich hingegen als keine einfache Frau. Sie ist unzufrieden mit ihrer Stellung im Ort und hofft, dass ihr Verlobter, Sheriff Joe Carmody, zum State-Marshall ernannt wird um sie dort raus zu holen. Dieser weiß längst, dass er nicht berufen worden ist, schweigt jedoch um sie nicht zu verlieren. Als Mabel eines Tages tot in ihrem Salon gefunden wird, bringt Joe merkwürdigerweise Angela mit dem Mord in Verbindung. Diese wird auf der Suche nach dem wahren Mörder allein von ihrem Nachbar Russell Davies unterstützt...

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.09.2019
Zum Angebot
Tod an der Alpspitze (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ihr Leben ist ziemlich perfekt: Seit einem Jahr ist Jana mit Bruno verheiratet. Durch ihn hat sie die Berge kennengelernt, inzwischen klettert sie begeistert. Zwar arbeitet sie weiterhin als Grafikerin, doch sein Erfolg als Geschäftsmann ermöglicht es ihr, häufig ihrer Leidenschaft nachzugehen. So auch an ihrem Geburtstag: Bei einer Tour auf die Notkarspitze entdeckt sie am Gipfel einen Strauß roter Rosen. Wie nett von Bruno! Nur, dass der Strauß gar nicht von ihm stammt ... Die ungewollten Liebesbeweise nehmen zu, es folgen Mails und Anrufe, und schließlich muss Jana erkennen: Sie hat einen heimlichen Verehrer - der ihr immer näher kommt, zur Bedrohung wird. Wer könnte es sein? In Frage kommen eigentlich nur ihre Kletterfreunde - aber wer von ihnen könnte es sein? Bruno wird indessen immer eifersüchtiger ... Als sie mit ihm und ihrer Clique die Alpspitz-Ferrata begeht, geschieht etwas Schreckliches: Bruno stürzt tödlich ab. Es sieht wie ein Unfall aus, doch der Polizeibergführer Sebastian hat Zweifel. Mit ihm zusammen sucht Jana in den Bergen um Garmisch-Partenkirchen und im Oberreintal nach Antworten. Schließlich beschließen sie, eine Falle zu stellen: eine Entscheidung, die Jana am Jubiläumsgrat beinahe mit ihrem Leben bezahlt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Tod an der Alpspitze
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ihr Leben ist ziemlich perfekt: Seit einem Jahr ist Jana mit Bruno verheiratet. Durch ihn hat sie die Berge kennengelernt, inzwischen klettert sie begeistert. Zwar arbeitet sie weiterhin als Grafikerin, doch sein Erfolg als Geschäftsmann ermöglicht es ihr, häufig ihrer Leidenschaft nachzugehen. So auch an ihrem Geburtstag: Bei einer Tour auf die Notkarspitze entdeckt sie am Gipfel einen Strauß roter Rosen. Wie nett von Bruno! Nur, dass der Strauß gar nicht von ihm stammt ... Die ungewollten Liebesbeweise nehmen zu, es folgen Mails und Anrufe, und schließlich muss Jana erkennen: Sie hat einen heimlichen Verehrer - der ihr immer näher kommt, zur Bedrohung wird. Wer könnte es sein? In Frage kommen eigentlich nur ihre Kletterfreunde - aber wer von ihnen könnte es sein? Bruno wird indessen immer eifersüchtiger ... Als sie mit ihm und ihrer Clique die Alpspitz-Ferrata begeht, geschieht etwas Schreckliches: Bruno stürzt tödlich ab. Es sieht wie ein Unfall aus, doch der PolizeibergführerSebastian hat Zweifel. Mit ihm zusammen sucht Jana in den Bergen um Garmisch-Partenkirchen und im Oberreintal nach Antworten. Schließlich beschließen sie, eine Falle zu stellen: eine Entscheidung, die Jana am Jubiläumsgrat beinahe mit ihrem Leben bezahlt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Lassiter Sammelband 1800 - Western (eBook, ePUB)
3,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit über 30 Jahren reitet Lassiter schon als Agent der ´´Brigade Sieben´´ durch den amerikanischen Westen und mit über 2000 Folgen, mehr als 200 Taschenbüchern, zeitweilig drei Auflagen parallel und einer Gesamtauflage von über 200 Millionen Exemplaren gilt Lassiter damit heute nicht nur als DER erotische Western, sondern auch als eine der erfolgreichsten Western-Serien überhaupt. Dieser Sammelband enthält die Folgen 2281, 2282 und 2283. Sitzen Sie auf und erleben Sie die ebenso spannenden wie erotischen Abenteuer um Lassiter, den härtesten Mann seiner Zeit! 2281: Wild Irish Rose Rose Flanagan war aufgeregt. Sie konnte nicht mehr stillsitzen, rutschte auf dem Sitzpolster hin und her wie ein zappeliges kleines Mädchen. Zum Glück musste sie sich nicht zusammennehmen, denn sie war allein in dem Zugabteil - ebenso mutterseelenallein wie in diesem gewaltigen fremden Land, von dem sie nicht wusste, mit welchem Schicksalsschlag es auf sie wartete. Die Fahrt ging nach Norden. Eine mäßige, aber lang anhaltende Steigung ließ den Zug langsamer werden. Durch die Fenster linker Hand konnte Rose Wälder und Berge sehen: die Ozark Mountains, wie sie inzwischen wusste. Die Gipfel ragten hoch in den Himmel, einige schneebedeckt. Über die Hügel, die man in ihrer Heimat Irland als Berge bezeichnete, würden die Leute hier wohl nur müde lächeln. Rose wandte sich nach rechts. Und erschrak zu Tode. 2282: Die Stadt der Sünde Ein Schuss krachte und das großkalibrige Geschoss riss dem ganz in Weiß gekleideten Mann die Melone vom Kopf. Der Hut beschrieb einen eleganten Bogen, ehe er einige Yards hinter den Männern im Staub landete. Timothy Rockfield wandte sich entgeistert um und wich sofort ein paar Schritte zurück, als der bärtige Reiter in vollem Galopp mit erhobenem Karabiner auf ihn zukam. ´´Ihr Bürger von Sodom! Das Schwert, das ihr fürchtet, das will ich über euch kommen lassen, spricht Gott der Herr!´´, rief der Mann auf dem riesigen schwarzen Pferd. ´´Wer sich gegen mich erhebt, der wird auf ewig in der Hölle brennen!´´ Rockfield strich sich den Staub von seinem Anzug und nahm Haltung an. ´´Ich baue hier eine Stadt, Mister Siegel´´, sagte er. ´´Und sie werden mich nicht davon abhalten.´´ Er lächelte. ´´Ein verdammt guter Schuss, Sir. Es sei denn, Sie wollten mir den Kopf wegblasen.´´ 2283: Todesgrüße aus Washington Hinter Lassiter klickte Metall. Er warf einen Blick in den Barspiegel und sah darin einen Mann, der einen Colt auf ihn richtete. Lassiter warf sich zu Boden. Ein Schuss krachte. Die Kugel ließ eine Flasche auf dem Tresen zerplatzen. Bis über den Pokertisch flogen die Scherben hinweg. Lassiter rollte mit gekreuzten Armen hinter eine Trennwand aus Rinderhorn. Er trug keine Waffe bei sich. In schneller Folge krachten zwei weitere Schüsse. Die Kugeln furchten die mit Sand bestreuten Dielen. Der Raum füllte sich mit Pulverrauch. Lassiter wechselte unter den Pokertisch. Ein Stuhl kippte um. Vorn an der Tür gab es ein Handgemenge. Wieder pfiff ein Geschoss durch die Luft. Im Aufspringen schleuderte Lassiter den Stuhl in Richtung Tür. Doch der Mann mit dem Revolver war schon weg.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Saxon - Der Adler ist gelandet
21,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf dem Gipfel des Ruhmes war Saxon die Band, die jeder Heavy-Metal-Fan live sehen wollte, die Band, die anscheinend rein gar nichts falsch machen konnte. Dank einer Reihe enorm erfolgreicher Alben und Singles wie´´747 (Strangers In The Night)´´und´´And The Band Played On´´, ergänzt durch ein massives Tourneen-Pensum, hervorragende Presse und etliche TV-Auftritte gelangten sie in den Achtzigern ganz an die Spitze, vor allem in ihrer Heimat und Europa. Der amerikanische Markt erwies sich als schwerer zu knacken, obwohl sich die Band jede erdenkliche Mühe gab - so tourten sie ausgiebig mit Gruppen wie Mötley Crüe und hatten, wie könnte es anders sein, jede Menge Spaß dabei. Saxon wurden allerdings bald Opfer einer Kette von Fehlentscheidungen und fanden sich Ende der Achtziger alles andere als auf Rosen gebettet wieder. Unabdingbare Veränderungen mußten unternommen werden, wollte die Band überleben. Doch Saxon schafften es durch die schwierigen Zeiten und sind heute wohl stärker und respektierter denn je. Sie treten vor Massen von Fans in ganz Europa auf und haben von der Kritik gefeierte Werke wie´´Metalhead´´und´´Lionheart´´veröffentlicht. Nicht zuletzt aufgrund ihres knallharten neuen Albums´´The Inner Sanctum´´und des Mitwirkens an einer englischen TV-Dokumentation ist das Interesse an Saxon auch im Jahr 2008 so groß wie eh und je. Seit über 30 Jahren werden Saxon von ihrem charismatischen, mit sämtlichen Starqualitäten gesegneten Sänger Biff Byford angeführt. In´´Saxon - Der Adler ist gelandet´´erzählt er erstmals seine Geschichte, die von einer Kindheit als schüchterner Sprößling einer Arbeiterfamilie aus Yorkshire, über die Mega-Erfolge der Achtziger bis hin zum Wiedererstarken der Band im 21. Jahrhundert führt. Mal tragisch, mal urkomisch aber immer schonungslos offen enthüllt die Autobiographie von Biff Byford die Wahrheit hinter den Legenden, die sich um Saxon ranken und macht darüber hinaus deutlich, wie viel Arbeit und Herzblut es bedarf, um mit einer Bandganz nach oben zu gelangen undsich dort zu halten. Co-Autor John Tucker ist Musikjournalist und Fotograf mit einem regen Interesse an Heavy Metal - manche würden es vielleicht sogar Besessenheit nennen. Sein erstes Buch´´Suzie Smiled - The New Wave Of British Heavy Metal´´erschien 2006.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot