Angebote zu "Rotwein" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Pasanau »La Morera de Montsant« 2014 Rotwein Tr...
Topseller
21,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Direkt unter den felsigen Gipfeln des Montsant-Gebirges hat Ricardo Pasanau in La Morera seinen Minikeller errichtet. Die einheimische Winzerfamilie Pasanau hat ihre Wurzeln in diesem alten maurischen Dorf und bis 1995 wurden die Trauben an die Kellerei Scala Dei verkauft. Dann konnte Ricardo die Weinberge von seinen Großeltern übernehmen. Er hängte seinen Job als Manager an den Nagel, machte ein Önologie-Studium und gründete seine eigene Bodega. Mit der Lage Finca la Planeta auf 743m ü.d. M. besitzt er den höchstgelegenen Weinberg des Priorats. Die Cuvée aus Garnacha Tinta, Merlot und Mazuelo beeindruckt bereits im Glas in einem tiefgründigen Dunkelrot in der Robe. Die Nase notiert reife Kirschen, Graphit und feinste, vollkommen ausgewogene Röst- und Vanillenoten. Am Gaumen gehaltvoll, dabei stets von feiner Eleganz geprägt. Herrlicher Nachklang mit Blaubeere, Kräutern und Gewürzen. Ein Wein, dessen Verführungskraft es schwer macht, ihn nicht anzurühren, aber er wird mit Reife noch deutlich zulegen und diese Geduld lohnt es aufzubringen. Ein Wein, dem man wunderbar ohne begleitendes Essen und einfach so genießen kann, aber auch zu einem zarten Rindersteak vorzüglich mundet.

Anbieter: Vinos
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
2016 Viña Collada by Marqués de Riscal Rioja DOCa
5,95 € *
zzgl. 6,95 € Versand

Der Viña Collada by Marqués de Riscal ist ein Rotwein aus 100% Tempranillo. Ein fruchtig, würziger und charmanter Rioja, der über vier Monate im Eichenholz ausgebaut wird.  Die Rioja ist eines der klimatisch und geologisch meist begünstigten Weinanbaugebiete der Erde: Im Norden schützen die Gipfel der Cordillera Cantabrica das Ebrotal vor zuviel Feuchtigkeit und Kälte, im Süden das über 2.000 m hohe Massiv der Sierra de la Demandavor vor sengender Hitze und heftigen Stürmen der spanischen Hochebene. Kalkhaltige Böden und geringe Temperaturschwankungen lassen Reben ausgezeichnet gedeihen. Seit über 150 Jahren steht der Name des spanischen Hoflieferanten Marqués de Riscal gleichermaßen für Tradition wie für Moderne. Wie wegweisend die weltberühmte Bodega bis heute ist, beweist die von Star-Architekt Frank Gehry entworfene „Ciudad del Vino“ an ihrem Stammsitz in Elciego. Mit Viña Collada hat Marqués de Riscal auch önologisch einen neuen Weg beschritten. Der modern gemachte Rioja bestätigt das hohe Qualitätsniveau der vielfach preisgekrönten Weinkellerei.

Anbieter: Ludwig von Kapff
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Pasanau »Finca la Planeta« 2013 Rotwein Trocken
Beliebt
26,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Direkt unter den felsigen Gipfeln des Montsant-Gebirges hat Ricardo Pasanau in La Morera seinen Minikeller errichtet. Die einheimische Winzerfamilie Pasanau hat ihre Wurzeln in diesem alten maurischen Dorf und bis 1995 wurden die Trauben an die Kellerei Scala Dei verkauft. Dann konnte Ricardo die Weinberge von seinen Großeltern übernehmen. Er hängte seinen Job als Manager an den Nagel, machte ein Önologie-Studium und gründete seine eigene Bodega. Mit der Lage Finca la Planeta auf 743m ü.d. M. besitzt er den höchstgelegenen Weinberg des Priorats. Dunkles Rubin in der Robe, mit kirschrotem Saum. Das intellektuelle Bouquet gibt sich erst verschlossen, verführt dann aber mit roten Johannisbeeren, schwarzen Kirschen, Tabak, Kräutern, Gewürzen und Bitterschokolade. Auch am Gaumen gibt sich der Wein eher jugendlich, strammes Tanningerüst, feine, aber spürbare Weinsäure, viel rote Beeren, deutliche Noten vom Holz. Nach einem Schwenken öffnet er sich und zeigt eine region-typische Kraft und Tiefe. Passt gut zu Wildgerichten.

Anbieter: Vinos
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Südtirol West
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Westen Südtirols ist ein echter Geheimtipp für Schneeschuhgeher: Wer möchte nicht abseits des Pistenrummels durch einsame Winterlandschaften stapfen und anschließend bei Spinatknödeln und einem Glas Rotwein auf der Hüttenterrasse Südtiroler Gastfreundschaft genießen? Der Rother Schneeschuhführer "Südtirol West" präsentiert die schönsten Touren im Vinschgau, Ultental, Passeiertal und Sarntal. Unter den 58 Touren finden sich leichte Wanderungen für Einsteiger und Genießer sowie auch schwierige und anspruchsvolle Routen für versierte Bergsteiger.Jede Schneeschuhtour wird mit allen wichtigen Informationen zu Anforderungen, Höhenunterschieden, Gehzeiten, Lawinengefährdung und Hangausrichtung vorgestellt. Eine genaue Wegbeschreibung, ein Kartenausschnitt mit eingezeichnetem Routenverlauf und ein aussagekräftiges Höhendiagramm machen die Orientierung einfach. Für alle Touren stehen zudem GPS-Daten zum Download bereit. Viele Hütten sind auch im Winter bewirtschaftet; die Einkehrmöglichkeiten werden bei jeder Tour vorgestellt. Der Einführungsteil des Schneeschuhführers informiert über Ausrüstung, Lawinengefahr und beste Jahreszeit. Als Entscheidungshilfe liefert er außerdem eine Übersicht der Top-Touren. Schöne Naturaufnahmen machen Lust darauf, in die winterliche Bergwelt einzutauchen.Die vorgestellten Touren führen auf stillen Pfaden durch Almgelände, über sanfte Graskuppen und durch romantische Winterwälder, aber auch durch die faszinierende Gletscherwelt namhafter Gipfel wie Suldenspitze, Cevedale oder Königspitze.Die Autorin Evamaria Wecker ist eine versierte Schneeschuhgeherin, die im Winter am liebsten mit ihren "Bärentatzen" in den Bergen unterwegs ist. Im Bergverlag Rother sind bereits ihre Schnee-schuhführer "Südtirol Ost", "Münchner Berge" und "Chiemgauer Alpen" erschienen.

Anbieter: buecher
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Südtirol West
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Westen Südtirols ist ein echter Geheimtipp für Schneeschuhgeher: Wer möchte nicht abseits des Pistenrummels durch einsame Winterlandschaften stapfen und anschließend bei Spinatknödeln und einem Glas Rotwein auf der Hüttenterrasse Südtiroler Gastfreundschaft genießen? Der Rother Schneeschuhführer "Südtirol West" präsentiert die schönsten Touren im Vinschgau, Ultental, Passeiertal und Sarntal. Unter den 58 Touren finden sich leichte Wanderungen für Einsteiger und Genießer sowie auch schwierige und anspruchsvolle Routen für versierte Bergsteiger.Jede Schneeschuhtour wird mit allen wichtigen Informationen zu Anforderungen, Höhenunterschieden, Gehzeiten, Lawinengefährdung und Hangausrichtung vorgestellt. Eine genaue Wegbeschreibung, ein Kartenausschnitt mit eingezeichnetem Routenverlauf und ein aussagekräftiges Höhendiagramm machen die Orientierung einfach. Für alle Touren stehen zudem GPS-Daten zum Download bereit. Viele Hütten sind auch im Winter bewirtschaftet; die Einkehrmöglichkeiten werden bei jeder Tour vorgestellt. Der Einführungsteil des Schneeschuhführers informiert über Ausrüstung, Lawinengefahr und beste Jahreszeit. Als Entscheidungshilfe liefert er außerdem eine Übersicht der Top-Touren. Schöne Naturaufnahmen machen Lust darauf, in die winterliche Bergwelt einzutauchen.Die vorgestellten Touren führen auf stillen Pfaden durch Almgelände, über sanfte Graskuppen und durch romantische Winterwälder, aber auch durch die faszinierende Gletscherwelt namhafter Gipfel wie Suldenspitze, Cevedale oder Königspitze.Die Autorin Evamaria Wecker ist eine versierte Schneeschuhgeherin, die im Winter am liebsten mit ihren "Bärentatzen" in den Bergen unterwegs ist. Im Bergverlag Rother sind bereits ihre Schnee-schuhführer "Südtirol Ost", "Münchner Berge" und "Chiemgauer Alpen" erschienen.

Anbieter: buecher
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
KOMPASS Wanderführer Comer See
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Vorteile des Wanderführers auf einen Blick:- Von KOMPASS-Experten erwanderte Touren- Jede Tour mit Höhenprofil und Kartenausschnitt- Ausflugs- und Übernachtungstipps- Kostenloser Download der GPX-DatenDie Vorteile der Extra-Tourenkarte auf einen Blick:- Unterstützt die Tourenauswahl- Kartografische Gesamtübersicht- Touren können einfach kombiniert werden- Ein Leichtgewicht zum Mitnehmen- Auch als Straßen- und Urlaubskarte verwendbarDestination:- Der Comer See liegt am Südrand der Alpen und doch mittendrin. Seine schmalen Wasserzungen werden von steilen Berghängen eingerahmt - "Alpenfjord" wird er deshalb auch gerne genannt. Das Zusammenspiel von See und Gebirge hat seinen ganz eigenen Reiz.- Die Region besticht durch ihre Gegensätze: Mediterrane Pflanzenwelt und mildes Klima am Seeufer verströmen südliches Flair. Die Bergkulisse rund um den See vermittelt dagegen alpine Eindrücke. Im Norden sind die Dreitausender des Alpenhauptkamms nicht mehr weit, vom Südende des Sees sind es nur 50 km nach Mailand.- In den Cafés am See pulsiert italienisches Leben, nur wenig entfernt führen alte Pflasterwege in stille Täler, zu abgelegenen Bergdörfern und ehemaligen Almen - Zeugnisse der früheren bäuerlichen Kultur.- Die Wanderungen rund um den See sind so vielfältig wie die Region. Ob Spaziergänge in Ufernähe, Wanderungen zu Hütten, Panoramatouren über dem See oder felsige Gipfel - für alle ist etwas geboten.- Die Region ist bekannt für ihre Villen, Gärten und Parkanlagen; Kirchen und Kapellen liegen an den Wanderrouten. Und in der Seidenstadt Como laden die Altstadtgassen zum Flanieren ein.- Die Wandersaison beginnt am Comer See, wenn der Winter andere Regionen noch fest im Griff hat. Bereits zeitig im Jahr wärmt am See die Frühlingssonne und sind Touren in Ufernähe und auf kleine Gipfel möglich.Kurzinfo zum Produkt:- Das sportliche Highlight: Wer sich gerne auf schmalen Pfaden und in felsigem Gelände bewegt, ist rund um Lecco gut aufgehoben.Die Direttissima führt mitten hinein in die fantastische Felsszenerie der Grigne - eine spannende Route für alpin erfahrene Wanderer.- Das Familien-Highlight: Mit der Zahnradbahn geht es von Como hinauf nach Brunate. Auf dem Weg nach Torno regen riesige Findlinge und alte Felsgräber die Fantasie an. Eine Schifffahrt ist der richtige Ausklang dieser erlebnisreichen Tour.- Das Genuss-Highlight: Der Monte Grona ist eine herrliche Aussichtsloge. Dort reicht der Blick gleichzeitig auf Comer und Luganer See und auf die vergletscherten Gipfel der Walliser Viertausender. Beim Abstieg lädt das gemütliche Rifugio Menaggio zu einem Glas Rotwein mit Seeblick ein.- Das persönliche Highlight: Ein abgeschiedenes Bergdorf, zu dem keine Straße führt, ein von steil aufragenden Granitgipfeln eingerahmtes Tal und ein abenteuerliches Wegstück auf einer ehemaligen Bahntrasse sind die Highlights der Wanderung ins Val Codera.- Das Kultur-Highlight: Die Tremezzina mit ihren üppig blühenden Gärten, großzügigen Villen und altehrwürdigen Grand Hotels übt seit dem 19. Jh. eine besondere Anziehungskraft aus. Der Park der Villa Carlotta zählt zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten am Comer See.

Anbieter: buecher
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
KOMPASS Wanderführer Comer See
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Vorteile des Wanderführers auf einen Blick:- Von KOMPASS-Experten erwanderte Touren- Jede Tour mit Höhenprofil und Kartenausschnitt- Ausflugs- und Übernachtungstipps- Kostenloser Download der GPX-DatenDie Vorteile der Extra-Tourenkarte auf einen Blick:- Unterstützt die Tourenauswahl- Kartografische Gesamtübersicht- Touren können einfach kombiniert werden- Ein Leichtgewicht zum Mitnehmen- Auch als Straßen- und Urlaubskarte verwendbarDestination:- Der Comer See liegt am Südrand der Alpen und doch mittendrin. Seine schmalen Wasserzungen werden von steilen Berghängen eingerahmt - "Alpenfjord" wird er deshalb auch gerne genannt. Das Zusammenspiel von See und Gebirge hat seinen ganz eigenen Reiz.- Die Region besticht durch ihre Gegensätze: Mediterrane Pflanzenwelt und mildes Klima am Seeufer verströmen südliches Flair. Die Bergkulisse rund um den See vermittelt dagegen alpine Eindrücke. Im Norden sind die Dreitausender des Alpenhauptkamms nicht mehr weit, vom Südende des Sees sind es nur 50 km nach Mailand.- In den Cafés am See pulsiert italienisches Leben, nur wenig entfernt führen alte Pflasterwege in stille Täler, zu abgelegenen Bergdörfern und ehemaligen Almen - Zeugnisse der früheren bäuerlichen Kultur.- Die Wanderungen rund um den See sind so vielfältig wie die Region. Ob Spaziergänge in Ufernähe, Wanderungen zu Hütten, Panoramatouren über dem See oder felsige Gipfel - für alle ist etwas geboten.- Die Region ist bekannt für ihre Villen, Gärten und Parkanlagen; Kirchen und Kapellen liegen an den Wanderrouten. Und in der Seidenstadt Como laden die Altstadtgassen zum Flanieren ein.- Die Wandersaison beginnt am Comer See, wenn der Winter andere Regionen noch fest im Griff hat. Bereits zeitig im Jahr wärmt am See die Frühlingssonne und sind Touren in Ufernähe und auf kleine Gipfel möglich.Kurzinfo zum Produkt:- Das sportliche Highlight: Wer sich gerne auf schmalen Pfaden und in felsigem Gelände bewegt, ist rund um Lecco gut aufgehoben.Die Direttissima führt mitten hinein in die fantastische Felsszenerie der Grigne - eine spannende Route für alpin erfahrene Wanderer.- Das Familien-Highlight: Mit der Zahnradbahn geht es von Como hinauf nach Brunate. Auf dem Weg nach Torno regen riesige Findlinge und alte Felsgräber die Fantasie an. Eine Schifffahrt ist der richtige Ausklang dieser erlebnisreichen Tour.- Das Genuss-Highlight: Der Monte Grona ist eine herrliche Aussichtsloge. Dort reicht der Blick gleichzeitig auf Comer und Luganer See und auf die vergletscherten Gipfel der Walliser Viertausender. Beim Abstieg lädt das gemütliche Rifugio Menaggio zu einem Glas Rotwein mit Seeblick ein.- Das persönliche Highlight: Ein abgeschiedenes Bergdorf, zu dem keine Straße führt, ein von steil aufragenden Granitgipfeln eingerahmtes Tal und ein abenteuerliches Wegstück auf einer ehemaligen Bahntrasse sind die Highlights der Wanderung ins Val Codera.- Das Kultur-Highlight: Die Tremezzina mit ihren üppig blühenden Gärten, großzügigen Villen und altehrwürdigen Grand Hotels übt seit dem 19. Jh. eine besondere Anziehungskraft aus. Der Park der Villa Carlotta zählt zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten am Comer See.

Anbieter: buecher
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Meran und Umgebung, Passeiertal, Texelgruppe, U...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Vorteile des Wanderführers auf einen Blick:- Von KOMPASS-Experten erwanderte Touren- Jede Tour mit Höhenprofil und Kartenausschnitt- Ausflugs- und Übernachtungstipps- Kostenloser Download der GPX-DatenDie Vorteile der Extra-Tourenkarte auf einen Blick:- Unterstützt die Tourenauswahl- Kartografische Gesamtübersicht- Touren können einfach kombiniert werden- Ein Leichtgewicht zum Mitnehmen- Auch als Straßen- und Urlaubskarte verwendbarDestination:- Meran ist altehrwürdige Kurstadt mit mildem Klima, ein Lieblingsort von Kaiserin "Sissi".- Bekannt ist die Blütenpracht aus aller Welt in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff.- Schloss Tirol gilt als die Wiege Tirols.- Schenna und Dorf Tirol, beliebte Urlaubsorte inmitten von Apfelplantagen - im Frühjahr ein weißes Blütenmeer.- Berühmt sind die Wanderungen auf den Waalwegen entlang alter Bewässerungskanäle.- Im Meraner Land liegt Südtirols größter Naturpark, der Naturpark Texelgruppe mit dem MeranerHöhenweg, eine der bekanntesten Hüttentouren Südtirols - in 5 bis 6 Tagen rund um die Texelgruppe.Kurzinfo zum Produkt:- Das sportliche Highlight: der höchste Gipfel der Texelgruppe, das 3337 m hohe Roteck; fantastisches Panorama am Hirzer vom Alpenhauptkamm über das Meraner Land bis zu den Dolomiten.- Das Familien-Highlight: Zum Bergwerk am Schneeberg im Ridnauntal - Europas höchstgelegenem Bergwerk, mit Stollenbegehung; zur Riemerberglalm und Kofelraster Seen, urige Alm und von Felsen eingerahmte Bergseen.- Das Genuss-Highlight: Die Spezialitäten auf den Almen: selbst gemachter Käse, Speck mit Schüttelbrot und Rotwein, Käs- oder Brenn nesselknödel, Passeirer Spezialitäten "Bockenes", Ziegenbockbraten, oder "Schöpsenes", Schaffleisch; im Herbst den neuen Wein beim Törggelen probieren.- Das persönliche Highlight: Rundtour im Naturpark Texelgruppe zu den Spronser Seen, der größten hochalpinen Seengruppe Südtirols.- Das Kultur-Highlight: Über den Tappeinerweg zum Schloss Tirol; Ultner Höfeweg zum Erkunden der bäuerlichen Kulturlandschaft.

Anbieter: buecher
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Meran und Umgebung, Passeiertal, Texelgruppe, U...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Vorteile des Wanderführers auf einen Blick:- Von KOMPASS-Experten erwanderte Touren- Jede Tour mit Höhenprofil und Kartenausschnitt- Ausflugs- und Übernachtungstipps- Kostenloser Download der GPX-DatenDie Vorteile der Extra-Tourenkarte auf einen Blick:- Unterstützt die Tourenauswahl- Kartografische Gesamtübersicht- Touren können einfach kombiniert werden- Ein Leichtgewicht zum Mitnehmen- Auch als Straßen- und Urlaubskarte verwendbarDestination:- Meran ist altehrwürdige Kurstadt mit mildem Klima, ein Lieblingsort von Kaiserin "Sissi".- Bekannt ist die Blütenpracht aus aller Welt in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff.- Schloss Tirol gilt als die Wiege Tirols.- Schenna und Dorf Tirol, beliebte Urlaubsorte inmitten von Apfelplantagen - im Frühjahr ein weißes Blütenmeer.- Berühmt sind die Wanderungen auf den Waalwegen entlang alter Bewässerungskanäle.- Im Meraner Land liegt Südtirols größter Naturpark, der Naturpark Texelgruppe mit dem MeranerHöhenweg, eine der bekanntesten Hüttentouren Südtirols - in 5 bis 6 Tagen rund um die Texelgruppe.Kurzinfo zum Produkt:- Das sportliche Highlight: der höchste Gipfel der Texelgruppe, das 3337 m hohe Roteck; fantastisches Panorama am Hirzer vom Alpenhauptkamm über das Meraner Land bis zu den Dolomiten.- Das Familien-Highlight: Zum Bergwerk am Schneeberg im Ridnauntal - Europas höchstgelegenem Bergwerk, mit Stollenbegehung; zur Riemerberglalm und Kofelraster Seen, urige Alm und von Felsen eingerahmte Bergseen.- Das Genuss-Highlight: Die Spezialitäten auf den Almen: selbst gemachter Käse, Speck mit Schüttelbrot und Rotwein, Käs- oder Brenn nesselknödel, Passeirer Spezialitäten "Bockenes", Ziegenbockbraten, oder "Schöpsenes", Schaffleisch; im Herbst den neuen Wein beim Törggelen probieren.- Das persönliche Highlight: Rundtour im Naturpark Texelgruppe zu den Spronser Seen, der größten hochalpinen Seengruppe Südtirols.- Das Kultur-Highlight: Über den Tappeinerweg zum Schloss Tirol; Ultner Höfeweg zum Erkunden der bäuerlichen Kulturlandschaft.

Anbieter: buecher
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Rother Schneeschuhführer Südtirol West
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Westen Südtirols ist ein echter Geheimtipp für Schneeschuhgeher: Wer möchte nicht abseits des Pistenrummels durch einsame Winterlandschaften stapfen und anschließend bei Spinatknödeln und einem Glas Rotwein auf der Hüttenterrasse Südtiroler Gastfreundschaft genießen? Der Rother Schneeschuhführer "Südtirol West" präsentiert die schönsten Touren im Vinschgau, Ultental, Passeiertal und Sarntal. Unter den 58 Touren finden sich leichte Wanderungen für Einsteiger und Genießer sowie auch schwierige und anspruchsvolle Routen für versierte Bergsteiger.Jede Schneeschuhtour wird mit allen wichtigen Informationen zu Anforderungen, Höhenunterschieden, Gehzeiten, Lawinengefährdung und Hangausrichtung vorgestellt. Eine genaue Wegbeschreibung, ein Kartenausschnitt mit eingezeichnetem Routenverlauf und ein aussagekräftiges Höhendiagramm machen die Orientierung einfach. Für alle Touren stehen zudem GPS-Daten zum Download bereit. Viele Hütten sind auch im Winter bewirtschaftet, die Einkehrmöglichkeiten werden bei jeder Tour vorgestellt. Der Einführungsteil des Schneeschuhführers informiert über Ausrüstung, Lawinengefahr und beste Jahreszeit. Als Entscheidungshilfe liefert er außerdem eine Übersicht der Top-Touren. Schöne Naturaufnahmen machen Lust darauf, in die winterliche Bergwelt einzutauchen.Die vorgestellten Touren führen auf stillen Pfaden durch Almgelände, über sanfte Graskuppen und durch romantische Winterwälder, aber auch durch die faszinierende Gletscherwelt namhafter Gipfel wie Suldenspitze, Cevedale oder Königspitze.Die Autorin Evamaria Wecker ist eine versierte Schneeschuhgeherin, die im Winter am liebsten mit ihren "Bärentatzen" in den Bergen unterwegs ist. Im Bergverlag Rother sind bereits ihre Schnee-schuhführer "Südtirol Ost", "Münchner Berge" und "Chiemgauer Alpen" erschienen.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
KOMPASS Wanderführer Comer See, m. 1 Karte
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Vorteile des Wanderführers auf einen Blick:- Von KOMPASS-Experten erwanderte Touren- Jede Tour mit Höhenprofil und Kartenausschnitt- Ausflugs- und Übernachtungstipps- Kostenloser Download der GPX-DatenDie Vorteile der Extra-Tourenkarte auf einen Blick:- Unterstützt die Tourenauswahl- Kartografische Gesamtübersicht- Touren können einfach kombiniert werden- Ein Leichtgewicht zum Mitnehmen- Auch als Straßen- und Urlaubskarte verwendbarDestination:- Der Comer See liegt am Südrand der Alpen und doch mittendrin. Seine schmalen Wasserzungen werden von steilen Berghängen eingerahmt - "Alpenfjord" wird er deshalb auch gerne genannt. Das Zusammenspiel von See und Gebirge hat seinen ganz eigenen Reiz.- Die Region besticht durch ihre Gegensätze: Mediterrane Pflanzenwelt und mildes Klima am Seeufer verströmen südliches Flair. Die Bergkulisse rund um den See vermittelt dagegen alpine Eindrücke. Im Norden sind die Dreitausender des Alpenhauptkamms nicht mehr weit, vom Südende des Sees sind es nur 50 km nach Mailand.- In den Cafés am See pulsiert italienisches Leben, nur wenig entfernt führen alte Pflasterwege in stille Täler, zu abgelegenen Bergdörfern und ehemaligen Almen - Zeugnisse der früheren bäuerlichen Kultur.- Die Wanderungen rund um den See sind so vielfältig wie die Region. Ob Spaziergänge in Ufernähe, Wanderungen zu Hütten, Panoramatouren über dem See oder felsige Gipfel - für alle ist etwas geboten.- Die Region ist bekannt für ihre Villen, Gärten und Parkanlagen, Kirchen und Kapellen liegen an den Wanderrouten. Und in der Seidenstadt Como laden die Altstadtgassen zum Flanieren ein.- Die Wandersaison beginnt am Comer See, wenn der Winter andere Regionen noch fest im Griff hat. Bereits zeitig im Jahr wärmt am See die Frühlingssonne und sind Touren in Ufernähe und auf kleine Gipfel möglich.Kurzinfo zum Produkt:- Das sportliche Highlight: Wer sich gerne auf schmalen Pfaden und in felsigem Gelände bewegt, ist rund um Lecco gut aufgehoben. Die Direttissima führt mitten hinein in die fantastische Felsszenerie der Grigne - eine spannende Route für alpin erfahrene Wanderer.- Das Familien-Highlight: Mit der Zahnradbahn geht es von Como hinauf nach Brunate. Auf dem Weg nach Torno regen riesige Findlinge und alte Felsgräber die Fantasie an. Eine Schifffahrt ist der richtige Ausklang dieser erlebnisreichen Tour.- Das Genuss-Highlight: Der Monte Grona ist eine herrliche Aussichtsloge. Dort reicht der Blick gleichzeitig auf Comer und Luganer See und auf die vergletscherten Gipfel der Walliser Viertausender. Beim Abstieg lädt das gemütliche Rifugio Menaggio zu einem Glas Rotwein mit Seeblick ein.- Das persönliche Highlight: Ein abgeschiedenes Bergdorf, zu dem keine Straße führt, ein von steil aufragenden Granitgipfeln eingerahmtes Tal und ein abenteuerliches Wegstück auf einer ehemaligen Bahntrasse sind die Highlights der Wanderung ins Val Codera.- Das Kultur-Highlight: Die Tremezzina mit ihren üppig blühenden Gärten, großzügigen Villen und altehrwürdigen Grand Hotels übt seit dem 19. Jh. eine besondere Anziehungskraft aus. Der Park der Villa Carlotta zählt zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten am Comer See.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot