Angebote zu "Wolken" (17 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Das Rennen zu den Wolken
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Wenn du am Pikes Peak nicht so schnell fährst, dass du Angst hast, fährst du nicht schnell genug´´ (Walter Röhrl)! Der Pikes Peak Auto Hill Climb ist das spektakulärste Bergrennen der Welt. Eine einzigartige Herausforderung in einer traumhaft schönen Landschaft. Die 19 Kilometer lange Strecke führt durch 156 Kurven auf den 4301 Meter hohen Gipfel in den Rocky Mountains. Das seit 1916 ausgetragene Rennen, das alle Jahre wieder Starter aus der ganzen Welt in den US-Bundesstaat Colorado lockt, wird auch das ´´Rennen zu den Wolken´´ genannt. Der Pikes Peak steht für das, was die USA groß und stark gemacht hat. Er ist ein nationaler Mythos. Den Kampf gegen den Berg zu gewinnen, war für die Amerikaner immer eine Frage der Ehre. Den Sieg machten sie wie selbstverständlich unter sich aus. Doch dann kam Audi. Von 1982 bis 1987 hat die Vier-Ringe-Marke mit Siegen und Rekorden Pikes-Peak-Geschichte geschrieben. Den ersten Erfolg für Audi holte John Buffum. Dann zeigte Michèle Mouton den amerikanischen PS-Cowboys, was echte Kurven sind und gewann als erste Frau das Rennen. Nach dem Sieg der Indy-500-Legende Bobby Unser, seinem insgesamt 13. Erfolg am Berg, folgt 1987 der Höhepunkt der Audi-Expeditionen in den Wilden Westen: Mit dem 700 PS starken Sport quattro S1 stürmte Rallye-Weltmeister Walter Röhrl in neuer Rekordzeit so ungestüm auf den Gipfel, dass nicht nur den Amerikanern Hören und Sehen verging, sondern auch Peugeot, dem Erzrivalen aus alten Rallye-Zeiten. Dieses Buch erzählt die Geschichte der legendären Audi-Siege am Pikes Peak und stellt die Helden vor, die mit den Kraftpaketen aus Ingolstadt den Gipfel stürmten. Fazit: Renn-Nostalgie pur! Ein wunderschönes Geschenkbuch für jeden Motorsport-Interessierten!´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Ich habe die Wolken von oben und unten gesehen
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Wetterflüsterer Die einen nennen ihn Schönwetterguru, die anderen ihren Sturmpropheten, und kaum einer geht an den höchsten Bergen der Welt ohne seinen Rat länger vors Zelt: Karl Gabl ist der Meteorologe, auf dessen Prognosen sich Extrembergsteiger weltweit verlassen. Wer aber steckt hinter dem bekannten Wettergesicht? Mit diesem Buch steht Karl Gabl endlich erstmals selbst im Mittelpunkt des Interesses. Humorvoll und hintergründig, kurzweilig und geistreich erzählt er aus seinem Leben, das ihn als Bergsteiger auf fast fünfzig Gipfel über 5000 Meter geführt hat, und das ihn als Meteorologe noch immer bei spektakulären Erstbegehungen auf der ganzen Welt hautnah dabei sein lässt. Gabl erinnert sich an die Streiche seiner Kindheit in Sankt Anton und an die prägende Zeit im Jesuiten-Internat Stella Matutina in Feldkirch. Er berichtet über seine bergsteigerischen Anfänge und von seinen Touren im Hindukusch, im Himalaja und in den Anden. Natürlich gibt Gabl auch Einblicke in seine Arbeit als Wetterberater. Er schildert, weshalb er bis heute nach Erklärungen für das Verschwinden von Gerfried Göschl am Gasherbrum I sucht, beschreibt, wie er mit Gerlinde Kaltenbrunner am K2 mitgefiebert hat, und erzählt von den Wintererstbesteigungen, bei denen er Simone Moro begleitet hat. Ergänzt werden Karl Gabls Ausführungen durch kurze Eindrücke von Wegbegleitern: Neben Gerlinde Kaltenbrunner und Hansjörg Auer kommen auch Huber-Bua Thomas Huber, Extremskifahrer Axel Naglich und viele andere zu Wort. Tipps: Geschichten zum Schmunzeln und Schaudern: die Lebenserinnerungen des renommierten Wetterexperten Karl Gabl Pressestimmen zu Karl Gabl: Karl Gabl ist weltweit der renommierteste Wetterexperte für alpine Expeditionen. Niemand erstellt präzisere Prognosen als der Meteorologe aus Innsbruck. Viele der besten Höhenbergsteiger hören auf ihn. Gabl ist ihr Wetterflüsterer.´´ (Stern) ´´Der Strumprophet der Berge.´´ (GEO) ´´Gabl wird nie ein Buch über die Erstürmung eines Gipfels schreiben können. Er wird immer ein Sherpa bleiben, der statt Sauerstoffflaschen die Verantwortung trägt.´´ (Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung) ´´Karl Gabl weiß, wie er mit denen, die er berät, reden muss, welche Fragen er stellen muss und wie er die Antworten zu bewerten hat.´´ (Profil) ´´Für Extrembergsteiger ist er so etwas wie ein Fixseil.´´ (Neue Zürcher Zeitung)

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Jeanne Immink - Die Frau, die in die Wolken stieg
7,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Noch bevor die Holländerin 1889 ihren ersten Gipfel erobern sollte, führte sie ein Leben jenseits aller gesellschaftlichen Konventionen. Ihre gewonnene Freiheit gab sie nie mehr preis. Sie erstieg die steilsten Gipfel der Alpen, ihre Erstbegehungen und Gipfelbesteigungen in den Dolomiten machten sie zu einer der besten und anerkanntesten Bergsteigerinnen ihrer Zeit.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Über alle Berge
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer kennt sie nicht, die seelenreinigende Wirkung des Wanderns in der Höhenluft? Hier erzählen Autorinnen und Autoren vom Überqueren der Alpen, vom Aufstieg auf kleine und große Gipfel, von funkelnder Sonne und wogendem Nebel - und von den inneren Regungen, die jeder verspürt, wenn er sich über das Tiefland erhebt. Max Frisch überquert die Alpen in acht Tagen Hermann Hesse genießt die Gipfel in Wolken- und Regenschleiern Meinrad Inglin stellt drei Männer im Schneesturm vor eine große Entscheidung Johann Wolfgang von Goethe stapft über die verschneite Furka Alfred Graber wählt den Berg statt die Liebe Mark Twain verschläft auf der Rigi den Sonnenaufgang Thomas Mann lässt Hans Castorp am Gießbach in Träume versinken Marlen Haushofer findet Frieden auf der mondbeschienenen Lichtung Ödön von Horváth belauscht die Verschwörung von Rucksack, Windjacke und Bergschuhen Franz Hohler läuft sich Blasen an die Fersen Emil Zopfi kommt unterm Hochspannungsmast ins Sinnieren Jürg Weiss erkundet einen Gipfelgarten, der Geschichte gemacht hat C. F. Ramuz trauert um das zerstörte Tal von Derborence Annemarie Schwarzenbach geht am Seil über die Zermatter Gletscher Carl Zuckmayer sieht ungeheuer, gewaltig und atemberaubend die Sonne aufgehen

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Himmlisches Feuer / Magus Magellans Gezeitenwel...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Der Himmel hatte die Farbe alter Knochen. Südwind trieb zerfetzte Wolken gegen die Gipfel der Weltenmauer. Der riesenhafte Gott hob seine sechs Arme. Kommt nur her, ihr Wurmtreter!´´ Als am Himmel über dem fernen Serkan Katau ein neuer Stern aufgeht, deuten ihn die Mächtigen des Reiches voreilig als ein Zeichen, die von Legenden umrankten Blauen Götter anzugreifen. Einzig die Hohepriesterin Lü hegt Zweifel, doch sie hütet sich, diese offen kundzutun. Während die Schlacht ihren unheilvollen Lauf nimmt, geht himmlisches Feuer nieder. Der Kaiser flieht und läßt ein sterbendes Heer zurück. Zur selben Zeit nähert sich der entflohene Sklave Strolch dem Schlachtfeld. Noch ahnt er nicht, dass das Schicksal ihn an die Seite eines Blauen Gottes zwingt - und einer Frau zuführt, die ebenso leidenschaftlich liebt wie er ... ´´Das größte deutsche Fantasy-Epos, das jemals geschrieben wurde.´´ Wolfgang Hohlbein

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Bergdramen(Premium, hochwertiger DIN A2 Wandkal...
59,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorhang auf für ein Drama in 12 Akten. Die Protagonisten sind die Berge der Alpen, die Sonne mit ihrem Licht- und Schattenspiel und die Wolken in all ihren Formen und Farben. Lassen Sie sich verzaubern vom warmen Morgenrot oder spüren Sie den majestetischen Moment, wenn die Wolken nach einem Gewitter aufreißen und warmes Sonnenlicht die Gipfel bestrahlt. PREMIUM-LINIE mit Kunstdrucken im Hochglanzformat in Museumsqualität. Stabile Rückwand mit 2 innovativen Einstecktaschen für eine optimale Präsentation an der Wand EINZELFERTIGUNG mit hochwertigen Materialien in Deutschland (Made in Germany) Damit die Papierbogen glatt an der Wand hängen hat dieser hochwertige Kalender innovative Einstecktaschen. Sie schützen die großen Blätter vor Luftfeuchte-Effekten. Papier ist ein natürliches Material. Die Fasern reagieren auf Raumklimaschwankungen. Die Einsteckecken sollten daher nicht entfernt werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Seeberge
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Majestätische Gipfel Die Aussicht vom Friedrichshafener Moleturm auf die Alpen ist überwältigend. Glücklich kann sich derjenige schätzen, der einen der ganz seltenen Ausblicke auf das vollständige Panorama genießen kann. Wolken und Nebel geben höchstens vier Tage im Jahr die Sicht frei. Rainer Barth hat diesen seltenen Ausblick in einem wunderbaren fotografischen Panorama festgehalten. Zu jedem der 200 Gipfel erzählt der Autor aus seinem Schatzkästchen: Über die historische Erstbesteigung, wichtige Anstiege und ganz persönliche Erlebnisse des erfahrenen Alpinisten und Bodenseeanrainers. Für Wanderer beschreibt Barth den von ihm eingerichteten Jubiläumsweg Bodenseekreis, der über 111 Kilometer oder sechs Tagesetappen von Aussichtspunkt zu Aussichtspunkt führt. Der prächtige Bildband wird ergänzt von einer Zeichnung des Altmeisters Albert Steudel und dem sehnsüchtigen Blick romantischer Dichter und Künstler auf die Alpen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Das große Bild hat keine Form
65,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In einer heroischen Anstrengung strebte und strebt das Abendland nach Objektivität. Der Philosophie fiel es zu, deren Möglichkeit zu denken, die Wissenschaft hat mit ihr als dem idealen Ziel ihre unbestreitbaren Erfolge errungen, und die klassische Malerei hat sich leidenschaftlich um ihre Darstellung bemüht, bis hin zur Illusion des Wahren. Aber hat diese rationale Konstruktion des Objekts nicht andere Möglichkeiten von Kohärenz verdeckt, die bei uns erst später wieder hervorbrachen, in der modernen Malerei und Dichtung? Diesen anderen Kohärenzformen haben sich, völlig unaufgeregt und entspannt, jene altchinesischen Traktate über die Malkunst gewidmet, die François Jullien hier vor uns ausbreitet: In ihnen geht es um ein Bild, das wir nicht in die Enge einer Form einschließen können, sondern das sich im Wechsel zwischen dem Leeren und dem Vollen ständig wandelt, gleichsam um ein atmendes Bild, das die Spannung, die allem Leben zugrunde liegt, in die Gegensätze der Landschaft einschreibt. »Das Besondere an Julliens Büchern liegt darin, daß seine sinologischen Forschungen nie der bloßen Lust an Exotik entspringen. Die Reise nach China ist bei ihm vielmehr mit dem Versuch verbunden, unsere eigene Kultur aus fremder Perspektive zu sehen und so ihre Spezifität besser zu begreifen. In diesem Sinne stellt er in seinem neuen Buch unserer abendländischen Malerei und ihrer Suche nach der Objektivität jene andere Bildkonzeption gegenüber, die ihren Niederschlag in den chinesischen Traktaten über die Malkunst gefunden hat. Ganz allgemein orientiert sich die chinesische Ästhetik nicht an einer Form mit klaren und scharfen Konturen, sondern versucht, der Bewegung habhaft zu werden, dank deren die Dinge ständig und unmerklich von einem Zustand in den nächsten übergehen: Wolken, nebelverhangene Gipfel, flüchtige, fast schon verschwindende Formen. Während unsere Ästhetik den spezifisch menschlichen Charakter des Darstellungsvermögens betont, haben die chinesischen Denker das figurative Vermögen des Menschen aus der Gestaltungskraft der Natur abgeleitet, die vom Menschen nur adaptiert wird.« Jean Blain, LIRE

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Die Anden
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie ein Rückgrat durchziehen die Anden den südamerikanischen Kontinent, eine Welt voller Kontraste und archaischer Schönheit: Unter stahlblauem Berghimmel ragen die Eisriesen der Kordilleren in den Himmel, bevor wenige Kilometer weiter tiefgrüne Berghänge steil zum Amazonastiefland abfallen. Still ruhen Inkastädte im immergrünen Regenwald. Kaum ein Grasbüschel findet Halt in der Hochwüste des Altiplano, die Gipfel am Horizont scheinen in der glasklaren Luft niemals näher zu kommen. Fernab jeder Straße liegen einsame Indiosiedlungen, unverdrossen zieht eine Alpakakarawane durch den dichten Schnee. Auf bunten Märkten strahlen rote Ponchos wie Leuchtfeuer in der kargen Landschaft. Am Karfreitag hüllen sich die Menschen in tiefes Schwarz, nur Kerzen spenden Licht vor der Kathedrale von Ayacucho; Wochen später sprudelt auf farbenfrohen Fiestas die Lebensfreude über. Im sturmumtosten Patagonien ragen die Gipfel steil und einsam wie Fangzähne aus der Graspampa, Wolken jagen über den weiten Himmel. Millionen von Schafen weiden auf dem kargen Boden, gigantische Gletscher ziehen sich in die Ferne, während das Licht auf ihrem blauen Eis spielt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot